Workshop für Schulsozialarbeiter (2019)

Beim diesjährigen Workshop ging es um den „WOWW“-Ansatz, das Lösungsorientierte Arbeiten in Schulklassen mit Schwierigkeiten.

Unter Leitung des Referenten Alexander Krohn, Brückenschlag e.V., gab es neben der Vermittlung von theoretischem Wissen über diesen pädagogischen Ansatz viel Raum für eigene Übungen, mit denen das zuvor Erfahrene angewandt werden konnte.

In einem Kurzfilm zu diesem Ansatz wurde konkret aufgezeigt, wie mit den Lehrern und der Schulklasse gearbeitet werden kann. Daraus ließen sich gute Ansätze für die Arbeit an der jeweiligen eigenen Schule ableiten.

Das ambitionierte Tagespensum wurde für die Schulsozialarbeiter in diesem Jahr noch ergänzt durch Informationen, die sie während der „Pausen“ erhielten:

Zum einen stellte sich einer der Sprecher des aktuellen Jugendparlamentes Salzgitter vor. Rechtzeitig vor den Neuwahlen zum Jugendparlament im Frühjahr 2020 möchte das Jugendparlament an den Schulen dafür werben, dass sich SchülerInnen zur Wahl stellen.

Und Frau Monika Rohde, Präventionsteam der Polizei SZ, stellte den Inhalt des in diesem Jahr vom Präventionsrat SZ finanzierten KlarSicht-Koffers vor, der ab 2020 für die weiterführenden Schulen in SZ „gebucht“ werden kann. Dabei ist es den Projektpartnern Polizei SZ, Salto Suchtberatung, Stadt SZ und Präventionsrat wichtig, dass der Koffer durch geschulte Fachleute den 7. Jahrgangsstufen „vermittelt“ wird.

Die Finanzierung des Workshops erfolgte durch den Präventionsrat und den aus 2018 verbliebenen Finanzierungsmitteln des Kinderschutzbundes Salzgitter.

 

 

 

Hinterlassen Sie einen eigenen Kommentar

NEUIGKEITEN

15.09.2020
Standort: Salzgitter
03.03.2020
Standort: Salzgitter
Erstes Regionaltreffen Kommunaler Präventionsräte

Das erste regionale Treffen Kommunaler Präventionsgremien im Bereich der ehemaligen Bezirksregierung Braunschweig fand in Salzgitter statt.

WEITERLESEN
11.02.2020
Standort: Salzgitter
„Safer Internet Day“ 2020 in Salzgitter

Im Februar standen Scouts von JUUUPORT den Heranwachsenden der weiterführenden Schulen und weiteren Interessierten Rede und Antwort. Die verschiedenen Akteure in SZ werden gemeinsam die Digitale Kompetenz noch stärker an Schulen vermitteln.

WEITERLESEN
06.02.2020
Standort: Salzgitter
Folgeveranstaltung „Netzwerk Extremismus-Prävention Salzgitter“

Im Februar 2020 lud der Lenkungskreis zu einer Multiplikatoren-Veranstaltung ein, bei der Flyer und Infocard und konkrete Hilfsangebote – für die Stadt SZ – öffentlich gemacht wurden.

WEITERLESEN

Werden Sie Teil unseres Netzwerkes

  • SOS Mütterzentrum
  • WEISSER RING
  • FABI Salzgitter
  • Polizei Salzgitter
  • Salto
  • Elisabethstift
  • Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt e.V.
  • Wer schlägt muss gehen
  • Diakonie
  • VSE
  • Stadt Salzgitter
  • Freiwilligen Zentrum Salzgitter e.V.
  • Wohnbau Salzgitter
ALLE NETZWERKPARTNER ANZEIGEN  
Petra Siems

Präventionsrat gegen
Gewalt und Kriminalität in
Salzgitter e.V.

  • 05341 / 94 15 22 0

  • E-Mail schreiben
  • Marienplatz 12
    im Tillyhaus
    38259 Salzgitter

AKTIONEN

Das erste regionale Treffen Kommunaler Präventionsgremien im Bereich der ehemaligen Bezirksregierung Braunschweig fand in Salzgitter statt.

WEITERLESEN
14.01.2020
Standort: Salzgitter Fredenberg
Erster Einsatz des „Klar Sicht Koffers“

Im Januar 2020 nutzte die 7. Klassenstufe der Gottfried-Linke-Realschule nutzte das Angebot des „Klar Sicht-Koffer“-Mitmachparcours als erste Schule in Salzgitter.

WEITERLESEN
17.12.2019
Standort: Salzgitter Fredenberg
Fadi Saad im Dezember 2019

Fadi Saad für SchülerInnen der BBS Fredenberg und der Hauptschule Am Fredenberg.

WEITERLESEN
16.12.2019
Standort: Salzgitter Lebenstedt
Fadi Saad im Dezember 2019

Fadi Saad für SchülerInnen der Emil-Langen-Realschule und der Hauptschule An der Klunkau.

WEITERLESEN
ALLE AKTIONEN ANZEIGEN